INTEGRATION neuer Gemeinden

Für den Integrationsprozess verantwortlich und erste Ansprechpersonen:

Reinhold Eichinger

Raimund Harta

Erich Röhrer

Gernot Spindler

Unsere Gesellschaft ist bunter geworden!

Die österreichische Gesellschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Vor allem unsere Großstädte sind ethnisch und sprachlich bunter geworden. Dieser wachsenden Realität gilt unsere besondere Liebe und Zuwendung.

Deshalb unterstützt der BEG in einer eigenen Schiene fremdsprachige Arbeiten und trägt gerne zu einer besseren Integration bei. Auch wenn die unterschiedlichen kulturellen Eigenheiten für alle Betroffenen eine spezielle Herausforderung darstellen, dienen wir ein und demselben HERRN und sind dankbar dafür.

Mehr und mehr fremdsprachige Gemeinden finden in den letzten Jahren ihr Zuhause im Bund Evangelikaler Gemeinden. Dazu gehören auch Gemeinden, deren Gottesdienste routinemäßig bilingual geführt werden, z.B. Deutsch-Englisch, etc. Gleichzeitig werden auch viele ethnisch motivierte Projekte und diakonische Arbeiten (z.B. connecting cultures) gefördert und begleitet.

Fremd- und mehrsprachige Gemeinden des BEG:

Polnische Evangelikale Gemeinde Wien

1050 Wien, Kriehubergasse 3

Evangelikale Persische Gemeinde Zendegie Hadafmand

1060 Wien, Mollardgasse 35

Grace Church Vienna – Internationale Evangelikale Freikirche

im CVJM Festsaal
1070 Wien, Kenyongasse 15

www.gracechurch.at

BeOne Evangelikale Gemeinde

1070 Wien, Burggasse 104

Chinesische Evangelikale Gemeinde Wien

1220 Wien, Erzherzog-Karl-Strasse 171
www.ccgw.at

Russischsprachige Gemeinde

1050 Wien, Kriehubergasse 3

www.evangelie.at

Evangelikale Mazedonische Gemeinde

1100 Wien, Quellenstraße 156

Bildnachweis: ClipDealer, Pixabay, A.Freudenberg
X