DATENSCHUTZ SCHULUNG und INFORAMTIONEN für

Datenschutzzuständige in den Gemeinden

Vor dem Antritt einer Person als Datenschutzzuständiger (DSZ) einer Gemeinde muss die nachfolgende FKÖ-interne Schulung durchlaufen werden. Diese Schulung ist wichtig, um die Datenschutzstrukturen der FKÖ (insbesondere in einer Notsituation) zu kennen und die richtigen gesetzlich vorgeschriebenen Schritte setzen zu können. Die gesamte Schulung dauert 90 Minuten.

001
Die rechtlichen Grundlagen

002
Die Datenschutzordnung der FKÖ

003a
Die Umsetzung der DSO

003b
Datenschutz-Maßnahmen

004
Datenverarbeitungsverzeichnis

005
Weiterführende Infos

Info für die Gemeinde
Datenschutz in der Gemeinde

Hilfsmittel für Datenschutzzuständige in einer Gemeinde

Über die rechte Maustaste und ‚Öffnen in neuem Fenster‘ können die Dokumente heruntergeladen werden.

Schulg-Teilnahme
bestätigen !

Erste notwendige DS-Schritte

Checklist der ToDo’s

Muster eines
DVV

Musterparagraf
Gemeindeordnung

Geheimhaltungs-
erklärung

Der korrekte Datenschutz-Hinweis auf einer Gemeinde-Homepage:

(Der Zugang auf die Datenschutz-Seite muss, wie beim Impressum, von jeder Unterseite der Homepage gegeben sein. Der Hinweis auf den DSB der FKÖ ist unbedingt notwendig!)

Solltest du zu der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wende dich bitte an uns:

Name der Gemeinde
PLZ, Ort, Adresse

Datenschutzbeauftragter der Gemeinde:
Name – E-Mail-Adresse

Alternativ kannst du dich auch an den Datenschutzbeauftragten der Freikirchen in Österreich (FKÖ) wenden: datenschutz@freikirchen.at

X