AUSLANDSMISSION

Wolfgang Luttenberger (interimistisch)

Liebe Gemeinde Jesu,                                                                                    im November 2021

»Wenn diese Dinge zu geschehen beginnen, richtet euch auf und fasst Mut, denn dann ist eure Erlösung nahe.« Lk 21,28

Ich zitiere den HErrn. Wenige Verse zuvor weist Er darauf hin, dass schreckliche Dinge geschehen und die Menschen vor Angst und Schrecken verschmachten werden. Nicht so der Gläubige. Er wird – und ich prophezeie jetzt voller Zuversicht – der Gläubige WIRD Mut finden und sich aufrichten.

Auf der ganzen Welt sehen wir: wo die kleine, gläubige Herde unter Druck gerät, fasst sie sich an den Händen und wird stark. Nicht aus sich heraus – Jesus ist es, der sie stark sein lässt.

Fassen wir die, die wir aus unseren Gemeinden entsandt haben, damit sie, weit weg von uns, anderen von Jesu Gnade und Seiner Liebe erzählen, an der Hand. Lassen wir sie spüren, dass wir hinter ihnen stehen, dass wir sie mittragen.

Hier unten stelle ich euch Menschen vor, die dem Ruf Jesu ‚hinauszugehen‘ nachgekommen sind.

Lassen wir uns von Viren oder Maßnahmen oder Katastrophen nicht erschüttern! Sehen wir auf Jesus und halten uns an den Händen!

Leisten wir unseren Beistand, damit Menschen, wenn es denn sein soll, inmitten der Schrecklichkeit der Dinge, die geschehen werden, von Jesus erfahren haben und ebenso aufblicken können und Ihn erwarten:

»Und dann werden sie den Menschensohn mit großer Macht und Herrlichkeit auf einer Wolke kommen sehen.« Lk 21,27

Alles Liebe,

Missionare

für mehr Informationen auf das jeweilige Bild klicken!

Familie Cukic, Kroatien

Klick das Bild

Familie Freisleben, Japan

Klick das Bild

Familie Giersch, Kärnten (IT)

Klick das Bild

Familie Pingist, Brasilien

Klick das Bild

P. R., Südosteuropa

Achtung!

Informationen können nur per E-Mail mit Nennung von Name und Mitgliedsgemeinde zugesandt werden.

BEG-Gemeinde only!

Familie Hoprich, Bgld (Pioneers)

Viele Missionare und Werke, insbesondere mit diakionischer Ausrichtung, waren früher im Team Auslandsmission (TAM) gelistet und betreut, sind nun aber Teil von ‚Hilfe die ankommt‘. Es lohnt sich dort vorbeizuschauen: www.hilfedieankommt.at.

Bildrechte: Andreas Freudenberg, Missionarsfamilien
X