Nachrichten von Familie Deimel ...

 

 

2. April 2020 - Bis Ende April keine Möglichkeit für ein Visum nach Japan

wir hoffen es geht Euch allen gut.

Nachdem es uns vor einer Woche nicht möglich war, nach Wien zu kommen, senden wir nun einen kurzen Gruß! Wir hoffen, Ihr könnt auch trotz der Ausgangsbeschränkungen und sonstiger Einschränkungen die Frühlingszeit genießen.

Es ist schön zu hören, dass es nun fast täglich ein Online-Gebetstreffen gibt. Die Technik ist uns da eine große Hilfe. Es hat sein Gutes, dass die Geschwister in den Gemeinden wieder mehr beten und viele Menschen nachdenken und nach Gott zu suchen beginnen.

Wir sind hier sehr dankbar, dass - seit die Kinder nicht mehr in den Kindergarten oder die Schule können - das Wetter bis heute jeden Tag so schön sonnig und wolkenlos war, dass hier am Land unsere Ester Sachi rausgehen, im Garten spielen und Roller fahren kann. Gestern Nachmittag habe ich mit ihr Rad fahren geübt und sie hat es gleich gelernt. Auch wenn das Fahrrad ein wenig zu groß war.

Das war ein glücklicher Moment und Tag für sie … (und uns) ...

Vielleicht noch eine Info zum Thema 'Gebet'. Ich habe heute mit dem Japanischen Konsulat in Frankfurt telefoniert. Sie haben mir mitgeteilt, dass es bis Ende April nicht möglich sein wird ein Visum zu beantragen. Derzeit werden einfach keine Visa ausgestellt… Die Ausstellung eines Visums kann dann bis zu 3 Monaten dauern. So geht sich die Ausreise nach Japan im Mai wohl nicht mehr aus. Natürlich hängt alles von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ab. Wollt ihr mit uns beten, dass Gott Gnade schenkt? Wir arbeiten schon so lange darauf hin!

Derzeit wird Tokio, der größte Ballungsraum der Erde, „heruntergefahren“ und große andere Städte dürften folgen. Doch es liegt in Gottes Hand. Jesus ist der Herr, auch über das Corona (oder 'Kronen') – Virus!

Zum Schluß noch der Hinweis auf die neue Online-Veranstaltung der Allianz-Mission:

Ab 2. April, und dann jeden Donnerstag, von 19:00 bis 19: 45 Uhr gibt es einen Live-stream zum Thema: „AM live – Globaler Glaube in krassen Zeiten“. Gebt die Info gerne weiter!  AM-Live-Stream

Hat das Video dein Interesse für einen Missionseinsatz geweckt? Schreibe an auslandsmission@beg.or.at und erkundige dich, wie's damit weitergehen könnte.