Übersicht der aktuell geltenden Covid-19 Maßnahmen

mit 30.6.2021 lauft die Vereinbarung mit dem Kultusministerium aus.
Daher müssen die Gemeindeleitungen und Pastoren in eigenem Ermessen verantwortungsvolle Maßnahmen, nach der jeweils geltenden Verordnung des BMSGPK, zum Schutz der Gottesdienstbesucher setzen.

Ab dem 1.7.2021

  • entfällt der 1m-Mindestabstand
  • statt der FFP2-Maske genügt ein MNS in geschlossenen Räumen; 2. COVID-19-ÖV §1 (1)
  • dies gilt auch für Gottesdienste; 2. COVID-19-ÖV §4 (2) Z 2
  • ABER: Ab 22.7.2021 entfällt die MNS-Pflicht in Einrichtungen zur Religionsausübung

Es ist weiterhin auf die notwendigen Hygiene-Maßnahmen zu achten

  • nötigenfalls MNS oder 3G-Regel
  • ausreichend Händedesinfektionsmittel bereitstellen
  • besondere Sorgfalt bei der Vorbereitung, der Bereitstellung und der Verteilung der Herrenmahlelemente
  • bei lokalen Infektionsgeschehnissen, die Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden herstellen

Hauskirchen / Gebetstreffen

unter Einhaltung der allgemeinen Schutzmaßnamen

 

Nähere Infos in §13. unter:
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2021_II_278/BGBLA_2021_II_278.html

und im   Leitfaden für außerschulische Jugendarbeit

Hinweise für einen Gottesdienstbesuch

Innerhalb des gesetzlichen Rahmens trifft jede Gemeinde ihre individuellen Entscheidungen.
Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig über die Möglichkeiten, die die gewählte Gemeinde für ihren Gottesdienst anbietet.
Online-Angebote werden meist über einen eigens zur Verfügung gestellten Link zugänglich gemacht.

Hier finden Sie die BEG-Lobpreis-Seite. BEG-Gemeinden stellen ihre Praise-Lieder für Sie zur Verfügung!

Gemeinde-Kontaktdaten finden Sie unter:

Gemeinden.

Weitere Informationen zur aktuellen Corona-Situation finden Sie   hier

Zusätzliche Informationen auf der Seite des

Gesundheitsministeriums